kunstasyl

kunsttherapeutsche einzelbegleitung

Was ist Kunsttherapie
Schon seit Bestehen der Menschheit sind Spuren von künstlerischem Ausdruck zu finden.
Kunst ist ein altes Kulturerbe, ein Weg, ein Ausdruck und geht weit über das hinaus was wir
mit unserem Denken begreifen.

In der kunsttherapeutischen Einzelbegleitung wird der/die KlientInn von der Kunsttherapeutin,
wertungsfrei und einfühlsam begleitet. Es wird mit kreativen Medien, wie Malen, Mischtechniken,
Modellieren, Wahrnehmungsübungen, Bilderreisen sowie Gespräche gearbeitet. Dieses kreative
Tun ermöglicht  dem Klienten mit seinen eigenen Wahrnehmungen, Gefühlen und Gedanken in
Kontakt zu kommen. Ressourcen werden entdeckt. Verloren gegangene Fähigkeiten leben wieder
auf und werden für den Alltag verfügbar. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein werden gestärkt.

Für wen eignet sich Kunsttherapie?
Die Kunsttherapie betrachtet das Leben als einen fortschreitenden Entwicklungsprozess und eignet
sich daher für Menschen jeden Alters, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in allen Lebenslagen.
Für eine Kunsttherapie braucht es keinerlei künstlerische Vorkenntnisse.

Kunsttherapeutische Einzelbegleitung
Einzeltherapien für erwachsene, jugendliche und Kinder nach Absprache.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.